5 Tage GTA 1. Juni-Woche

Hallo in die GTA-Runde,
Unglaublich gern würden wir in der 1. Juni-Woche einen GTA-Abschnitt erwandern. Ich hatte Bedenken bezüglich des Schnees, aber den vorigen Beiträgen nach zu schließen, scheint das dieses Jahr wahrscheinlich nicht so das Problem zu sein.
An/Abreise würden wir mit dem Zug machen… somit bleiben etwa 5-6 reine Wandertage.
Welche Etappen würden denn die schon erfahrenen GTA-ler empfehlen?
Ich freu mich sehr von Euch zu lesen!
Viele Grüße
Doro

Hallo Doro,
Vorhersagen zur Schneelage Anfang Juni sind natuerlich nicht möglich. Vergangenes Wochenende hat es in den Westalpen bis auf ca. 1000 - 1200 Meter herab geschneit…
Gerade Anfang Juni muss man noch mit Schnee rechnen, sicher wenn man als Einstieg dem schweizer Griesspass wählt … (Schneelage hier im Blick halten : Umliegende Webcams Rimella - meteoblue)
Ich würde in Campello Monti starten, welches über Forno (erreichbar mit Bus von Omenga (Lago di Orta), Linea 18, vcotrasporti.it) zu erreichen ist, und in 5 Etappen bis Alagna (Busverb. f. Rückfahrt) wandern. Die hier zu überschreitenden Pässe sind zwischen 1920 und 2350 Meter hoch. Um es in 5 Tagen zuschaffen wäre es gut Forno noch am Anreisetag zu erreichen und hier zu übernachten, der Bus von Omenga nach Forno benötigt 30 min. Fussweg Forno - Campello Monti (GTA-Etappenort) ca. 1,5 Std.
Für eine ggf. 6 te Etappe müsste man von St. Antonio Val Vogna/Alagna bis Piedicavallo (Busverb.), wäre seeehr lang ! (min. 10-11 Std.)… und 2450 Meter hoch (Passo del Maccagno).
lieben Gruss und viel Spass bei Deiner GTA

Fratelli Vaganti

Liebe FratelliVaganti,
Vielen Dank für die Empfehlung!
Leider dauert die Fahrt nach Forno ziemlich lang, hab ich gerade gesehen.
Für uns wäre z.b. Susa, oder etwas in der Nähe von Turin einfacher, da wir hier mit dem Nachtzug fahren können… meinst Du das wäre auch machbar? Wie sieht es mit den Unterkünften aus, haben die schon auf zu der Zeit?
Viele liebe Grüße
Doro