Etappe V7: Gehzeiten

Liebe Alle,

keine Frage, Gehzeiten sind natürlich sehr individuell und ich werde sehen, wie schnell oder langsam ich im Vergleich zu Bätzing / Rother bin. In der Regel sind das ja auch gute Richtwerte, sofern verschiedene Angaben einigermassen zusammenpassen. In den allermeisten Fällen sind sich die Gehzeiten von Bätzing, Rother und National Geographic Kartenheft auch recht ähnlich, maximal gibt es da eine Stunde Unterschied.
Mit einer krassen Ausnahme: die Etappe vom Rifugio Il Dosso zur Alpe Cheggio gibt Bätzing mit 7 h an, NG aber mit 11,5 h! Auch die entsprechenden Höhendifferenzen auf / ab sind sehr verschieden - aber die Kartenskizze von Bätzing schaut identisch mit der Karte von National Geographic zu sein - hat Bätzing da einen Teil vergessen? Andererseits sind 11,5 Gehzeit für einen Tag fast nicht zu schaffen, also nur schwer vorstellbar. Rother hilft hier nicht da dessen Wegführung komplett anders ist.
Daher meine Frage: gibt es jemand, der diese Etappe gelaufen ist und eine Zeitangabe beisteuern möchte? Herzlichen Dank!!

Hi Leo,

Wir sind diesen Sommer vom Rifugio S. Bernardo zur Alpe Cheggio gelaufen. Kürschner gab für die Strecke 9h an, Bätzing 7h. Insgesamt sind wir dann ca. 8h gelaufen (mit vielen kleinen Foto-Stops…, zzgl. 45 Min. Mittagspause). Ich denke also, dass 7h- 8h reine Wanderzeit absolut realistisch sind. Bei der Alpe Laghetto sparst Du Dir ja auch noch ca. 30 Min. Du musst nicht zum Rifugio rauf sondern kannst unten die „Abkürzung“ über die Selbstversorgerhütte nehmen.

Ist aber auf jeden Fall eine längere Etappe :wink: --> früh loslaufen.

Gruss, Samuel

Ps: Direkt nach dem Passo (Busin?) sind viele Edelweiss am Wegrand zu finden

1 „Gefällt mir“

Hallo Samuel,

habe besten Dank - das ist sehr beruhigend!! Dank auch für den Hinweis auf die Edelweiss :blush: