Quincinetto bis Ceresole im September

Hallo Wanderweb,

wir wollen ab 19.09. mit den Etappen 14-21 (Bätzing) unsere GTA-Wanderung fortsetzen.
Über Hinweise zur aktuellen Situation (schwierige Stellen, offene / geschlossene poste tappe etc.) wären wir dankbar.
grazie a tutti!

Uwe
bade@archbade.de

Hallo Uwe, wir haben den Abschnitt umfahren, aber zu Ceresole und Noasca kann ich sagen, dass es da (zumindest um den Ferragosto herum) sehr schwer war eine Unterkunft zu bekommen. Rifugio Chivasso, Casa Caccia und Rifugio Noaschetta geschlossen, alles andere ausgebucht. Letztlich war in Ceresole nur im Fonti Minerali Platz frei, was die Möglichkeiten für mehrtägige Touren im Gran Paradiso leider beschränkt hat. Zu Quincinetto, Noasca und Ceresole findest du ein paar weitere Hinweise in meinem langen Post.

Vielen Dank. Bin schon gespannt wie’s geht.

Viel Freude! Eine Sache ist mir noch eingefallen: Wir haben in Quincinetto ein deutsches Paar getroffen, das bis Fondo gelaufen und dann wieder zurückgefahren war. Sie hatten den Weg bis dahin ziemlich schwierig gefunden, da er frisch gemäht worden war, das Gras aber liegen geblieben war, was ihn sehr rutschig machte. Hoffe, das Problem hat sich inzwischen gelegt!

Hallo Uwe. Wir sind die GTA schon kpl. gegangen und man kann nie sagen ob sich der ein oder andere Pfad geändert hat und wann gepflegt wurde. Vor ca. 10 Jahren gab es nur einen Abstieg nach Piamprato, bitte Bätzing 8. Auflage 2018 Seite 144-145 lesen, die nicht so einfach war, aber wohl verbessert wurde! Für die Posto Tappa hier mal lesen (https://klingenfuss.org/gta.htm)
Und im Wanderweb: Alle Aktualisierungen des Autors zur 8. Auflage 2018
Vielleicht hat es ein wenig geholfen.
Viel Spaß bei dieser Tour!