Schlafsack (statt Hüttenschlafsack) für Rifugios dieses Jahr erforderlich?

Vom Rifugio Cà d´Asti kam gestern die Nachricht, dass Schlafsäcke mitgebracht werden müssen. Ein Hüttenschlafsack sei nicht ausreichend, da in diesem Jahr aufgrund der Corona-Vorgaben keine Decken und Kissen ausgegeben werden dürfen. Da in den CAI-Regularien für dieses Jahr ausdrücklich steht, dass entweder ein Hüttenschlafsack (sacco lenzuolo o sacco a pelo) oder ein Schlafsack erforderlich sei, haben wir nochmals nachgefragt. Zur Antwort kam: bei uns ist es kalt und mit Hüttenschlafsack ohne Decken würden wir sicherlich frieren…

Von daher sicherheitshalber nachfragen, ob Decken verfügbar sind! In den vielen kleinen Unterkünften, die auch Doppelzimmer anbieten, gibt es fast immer Bettwäsche. Aber ganz ohne CAI-Rifugio kommt man auf den meisten größeren GTA-Abschnitten leider nicht aus.

Gerne Erfahrungen und Tipps hier posten!

2 „Gefällt mir“

Ja, das ist so. Auf allen Hütten wird ein normaler Schlafsack erwartet. Wir waren die letzten 2 Wochen von Susa zum Monviso unterwegs.

@MTT Wieviele Leute waren den in den Posto Tappas pro Zimmer untergebracht (bzw. in den Hütten)? Hattet ihr den Eindruck, dass eher mehr oder weniger Leute unterwegs waren als in den vergangenen Jahren? Habt ihr kurzfristig reserviert?

@swja: Wir haben in 10 Tagen nur 2 (!) andere GTA-Wanderer getroffen, in den Zimmern waren wir immer allein, bis auf Lago del Leaux haben wir immer kurzfristig (1-2 Tage vorher) reserviert. Wir waren aber auch nur zu zweit.

@MTT ah ok, als ich den Abschnitt gegangen bin, war glaub ich mehr los. Danke für die Info. Das ist sehr hilfreich. Bin allein unterwegs. Dieses Jahr kommt der Abschnitt nördlich von Susa dran. In zwei Wochen gehts los.

@MTT Vielen Dank für die Info! Endlich mal jemand, der gerade vor Ort war! Und wie sieht es sonst mit den Corona-Einschränkungen auf den Hütten aus? Waren alle Unterkünfte offen oder einzelne auf diesem Abschnitt auch geschlossen?

Wir starten in zwei Wochen und laufen von Quincinetto bis Susa.

Hallo,
wir laufen in diesem Jahr auch noch von Quincinetto nach Susa, starten allerdings erst Anfang September. Haben alle Unterkünfte schon reserviert, ohne Probleme.