Laufrichtung: Etappen 10 bis 4 rückwärts?

#1

Hallo, ich plane im Sommer 2019 eine ca. 1-wöchige Tour durch die Abruzzen und habe mit die Strecke Etappen 4-10 rausgesucht. Aus dramaturgischen Gründen überlege ich, diese Strecke rückwärts zur Beschreibung im Buch zu gehen. So arbeitet man sich durch die niedrigeren und mittleren Lagen allmählich hoch und kommt quasi als krönender Abschluss am höchsten Punkt, dem Corno Grande, an.

Deshalb meine Frage an die, die dort schon langgegangen sind: Spricht irgendetwas dagegen? Hat man die Sonne dann immer im Rücken? Sind die Aussichten dann evtl. weniger schön, die Abstiege zu steil? Hat jemand den Weg schon “anders herum” erwandert? Freue mich über eure Einschätzung.

Liebe Grüße, Kirsten


Dieser Eintrag wurde aus dem alten Forum importiert und wurde ursprünglich vom Benutzer: Kirsten erstellt.

0 Likes