Wetter Mitte - Ende September

#1

Guten Tag

Wir möchten von Mitte bis Ende September 1 - 2 Wochen im Osten der Pyrenäen unterwegs sein Wie sieht dies wettermässig aus? Gibt es an gewissen Orten schon Schnee und kann es auch sehr kalt sein?

Besten Dank auch für ein paar Tips, welche der Routen im Führer sich am besten eignen würden

Merci,

Nicole und Andreas


Dieser Eintrag wurde aus dem alten Forum importiert und wurde ursprünglich vom Benutzer: altes_forum erstellt.

0 Likes

#2

Liebe Nicole, lieber Andreas

Mit Schnee muss in den höheren Lagen gewiss gerechnet werden Die betrifft insbesondere die Etappen 11 - 13
Falls ihr diese Routen plant solltet ihr also auch für Temeperaturen unter dem Gefrierpunkt (insbesondere in den Morgenstunden) gerüstet sein.

Die Temperaturwerte in Queralbs (Etappe 18 - 1220m.ü.M) schwanken zwischen 0C (Minimalwerte an schlechten Tagen) und 17C (Höchstwerte an guten Tagen).

Falls ihr zwei Wochen unterwegs seid kann ich mir folgendes Programm vorstellen: Gosol - Planoles (Etappe 16 und 17) dann mit öV via Latour de Carol nach Vernet-les-Bains und noch die Etappe 19 anhängen. (Den Canigou bei nicht idealem Wetter zur Not umrunden statt besteigen - Variante im Buch beschrieben.)
Oder: Von Planoles bis ans Meer (Etappe 18-20)
Oder (etwas gemütlicher - mit Ruhetagen z.B. in Céret und Banyuls): Von Vernet-les-Bains bis nach Collioure (Etappen 19-20 und Epilog).

Ich wünsche euch eine gute Zeit.

François

ps: Nachwanderer sind für einen kurzen Bericht eurer Tour im Wanderweb-Forum immer dankbar.


Dieser Eintrag wurde aus dem alten Forum importiert und wurde ursprünglich vom Benutzer: altes_forum erstellt.

0 Likes